Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Töpferei- und Keramikerbedarf

8 Best.-Nr. Rohstoffbezeichnung Original- Gebinde kg 13350 Kalkspat 905/ CaCO3 25 gutes Flussmittel für Glasuren und Massen, verbessert in Steingutmassen den Glasursitz, vermindert Haarrisse 13360 Kaolin 233/ Al2 O3 - 2SiO2 - 2H2 O 25 sehr weißbrennend, für Glasuren und Massen, erhöht Ritzhärte, chemi- sche Beständigkeit von Glasuren, hohe Viskosität 13370 Knochenasche 187/ 3Ca3 (PO4 )2 - CaO 25 Flussmittel in Glasuren (Trübungsmittel) und Massen (Knochenporzellan) 13380 Kobaltcarbonat 239/ Xn CoCO3 15 ergibt hell- bis dunkelblaue Farbtöne in Glasuren und Engoben 13430 Kobaltoxid OMG-Standard / Xn / N Co3 O4 25 sh.oben, färbt jedoch intensiver, Zugabe ca. 0,2-4% 13440 Kreide 190/ CaCO3 50 Flussmittel in Glasuren und Massen 13410 Kupfercarbonat 213/ Xn Cu(OH)2 - CuCO3 25 ergibt grüne Farbtöne, färbt in Alkali-Glasuren türkis, in Reduktion Rotfär- bungen möglich 13290 Kupferoxid 215/ CuO 25 sh. oben, bei Übersättigung (ab 5 %)metallische Ausscheidungen 13480 Lavamehl 134/ Vulkangestein 40 für braune Glasuren mit schönen Oberflächeneffekten im Steinzeugbereich 13460 Lithiumcarbonat 103/ Xn Li2 CO3 50 gutes Flussmittel, erhöht den Glanz in den Glasuren 13490 Magnesit 349/, kaust. gebrannt 90% MgO 25 besitzt große Oberflächenspannung, Glasur zieht sich zusammen, Schrumpfglasur, wirkt als Massebestandteil Haarrissen entgegen 13510 Mangancarbonat 184/ MnCO3 25 ergibt eine Farbpalette von lila bis violett 13520 Manganspinell Mn3 O4 25 dient zur Braun- und Schwarzfärbung in Massen und Glasuren. Vorteil: Es ist nicht kennzeichnungspflichtig ! 13550 Nephelin-Syenit 334/ 1K2 O - 3Na2 O - 4Al2 O3 - 8SiO2 50 hoher Anteil an Kali- und Natronfeldspat, niedriger Schmelzpunkt, Einsatzbe- reich 1050 - 1200 °C 13560 Nickelcarbonat 269/ Xn / N NiCO3 15 gleichmäßigere Färbung als Nickeloxid, im Allgemeinen zur Grünfärbung, in Zink-Barium-Glasuren blau bis rot 13600 Petalit 127/ (Li,Na) O - Al2 O3 - 8SiO2 25 Lithiumfeldspat, erhöht thermische Belastbarkeit 13610 Portabor A 2CaO - 3B2 O3 - 5H2 O 25 Standardisiertes Calciumborat mit dem Mineral Colemanit als Hauptbestandteil 13620 Quarzmehl W 10 SiO2 50 kann sowohl in Glasuren als auch in Massen als SiO2 -Träger eingesetzt wer- den, wirkt schmelzpunkterhöhend, als SiO2 -Träger wichtigster Glasurbildner Masse- und Glasurrohstoffe Mit Xn gekennzeichnete Rohstoffe sind „gesundheitsschädlich“, mit N gekennzeichnete „umweltgefährlich“(lt.Gefahrstoffverordnung) Preise entnehmen Sie bitte separater Liste