Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

Töpferei- und Keramikerbedarf

10 Die Mindestabnahmemenge für Fritten beträgt 1 kg / Sorte. Andere Fritten auf Anfrage (Mindestabnahmemenge 50 kg) Fritten Preise entnehmen Sie bitte separater Liste Best.-Nr. Fritte Segerformel DEP (1) WAK (2) s °C 20-400 °C 12010 Alkalizinkfritte 0,35 K2 O 0,35 Al2 O3 3,16 SiO2 655 70 V 15098 0,28 CaO 0,16 B2 O3 0,28 ZnO 0,09 Li2 O Borgetrübte Glanzfritte mit hoher Oberflächenspannung, durch entsprechende Zusätze für Transparent-, Weiß- und Effekt-Glasuren geeignet 12020 Alkaliborsilikat 0,2 Na2 O 0,15 Al2 O3 2,0 SiO2 560 119 M 6640 0,5 K2 O 0,3 B2 O3 0,3 ZnO Fritte mit hohem WAK, geeignet für die Entwicklung von Matt-, Seidenmatt- und Craqueléeglasuren sowie für die Anhebung des WAK bei Glasuren 12030 Alkalifritte 0,4 Na2 O 0,03 Al2 O3 2,4 SiO2 503 141 M 1233 0,3 K2 O 0,3 CaO Ähnlich wie die Fritte M 6640, jedoch für glänzende Glasuren, Craqueléeglasuren sowie für die Farben indisch- und persischblau 12090 Calziumboratfritte 1,0 CaO 0,11 Al2 O3 0,15 SiO2 660 77 M 9152 1,0 B2 O3 Wichtiger B2 O3 -Träger, kann Colomanit und Portabor in Glasuren ersetzen. Die negativen Eigenschaften wie Thixotropie und Streuen beim Brand werden vermindert 12100 Zirkonfritte 0,15 Na2 O 0,35 Al2 O3 3,52 SiO2 690 63 M 130 600 0,20 K2 O 1,1 B2 O3 0,28 CaO 0,31 ZrO2 0,30 ZnO 0,07 Li2 O Bleifreie Zirkonfritte, geeignet für alle Weißglasuren und für den Schnellbrand im Steingutfliesen-Bereich 12120 Rakufritte 1,0 Na2 O 0,20 Al2 O3 3,5 SiO2 565 93 M 233 864 1,5 B2 O3 Speziell für Rakuglasuren und Spezialfritte für Seladonglasuren, auf Grund des hohen Natriumgehaltes und durch Zugabe von Eisenoxid ist die Fritte für die Entwicklung von Aventuringlasuren geeignet 12160 Zinkmattfritte 0,10 K2 O 0,10 Al2 O3 0,8 SiO2 740 85 FM 77 355 0,90 ZnO Zinkmattfritte mit hohem ZnO-Gehalt zum Entwickeln von Matt- und Effektglasuren von 1050-1260°C 12150 Zinkfritte 0,08 Na2 O 0,09 Al2 O3 0,68 SiO2 690 72 FM 5021 0,10 CaO 0,07 B2 O3 0,51 ZnO 0,05 Li2 O 0,10 K2 O 0,16 MgO Klassische Zinkmattfritte zum Einführen von ZnO in Glasuren (1) dilatometrischer Erweichungspunkt, der Schmelzpunkt liegt 40 °C höher (2) Wärmeausdehnungskoeffizient x10-7